author-image
Elmar Braun (Gastgeber und Koch) Montag, 22. 10. 2018

Der Kastanien-Rezept-Tipp für den Herbst

Wenn der Duft von Kastanien die Räume erfüllt, erst dann ist richtig Herbst! Die braunen Früchte sind in der Küche vielseitig einsetzbar und können sowohl herzhaft wie auch süß zubereitet werden. Ich entscheide mich gerne für die süße Variante, dabei ist eine meiner Lieblings-Süßspeisen die Barbianer Kastanien-Buchtel. Hier gerne mein Rezept dafür!

Kastanien-Hefeteig: 

  • 25 g Hefe 
  • 40 g Rohrzucker 
  • 80 ml Milch 
  • 2 BIO-Eier (Pennhof) 
  • 1 Vanillestange (davon Mark entnehmen) 
  • 1 TL Zitronenschale gerieben 
  • 2 EL Rum 
  • 300 g BIO-Dinkel-Mehl 
  • 100 g Kastanienpüree (gekochte pürierte Barbianer Kastanien) 
  • 40 g BIO-Butter zerlassen 
  • 1 Prise Salz

Kastanien-Füllung: 

  • 200 gr Barbianer Äpfel in Würfel geschnitten (Golden Delicious) 
  • 20 g BIO-Butter 
  • 50 g Zucker 
  • 50 ml Weißwein 
  • 1 Msp Nelken 
  • 1 Msp Zimt 
  • 300 g gekochte pürierte Barbianer Kastanien 


Zubereitung Hefeteig: 


Die Hefe mit der warmen Milch und Zucker vermischen und 15 Minuten bei 35 Grad zergehen lassen. Danach alle anderen Zutaten langsam dazugeben, den Teig gut durchkneten und 15 – 20 Minuten zugedeckt aufgehen lassen.

Zubereitung Kastanienfüllung: 


Die Äpfel mit der Butter dünsten, alle anderen Zutaten dazugeben und einkochen lassen. Passierte Kastanien am Ende dazugeben und alles gut vermengen.

Den Teig auf einen Zentimeter auf einer mehlbestäubten Fläche ausrollen mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen, mit Kastanienfülle bestreichen, gut verschließen und mit flüssiger Butter bestreichen. In einer mit Butter ausgestrichenen Auflaufform die Buchteln nebeneinander schichten. Nochmals 15 – 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen, sodass der Teig erneut aufgeht.
Bei 180 Grad im Backofen dann 30 Minuten lang backen. Danach stürzen, auseinandernehmen und mit Staubzucker bestreuen. 


Mit warmer Vanillesauce und Minze servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Facebook Twitter GooglePlus